Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Hans-Jörg Packeiser,

 

geboren am 31. März 1956 in Hamburg, Studium der Trompete bei Alfons Krause und Musikpädagogik (Staatsexamen 1983) in Hamburg,

weiterbildende Studien bei Edward H. Tarr in Basel. Schwerpunktmäßig im oratorischen Bereich und in der Besetzung Trompete & Orgel mit modernen Instrumenten tätig,

dabei immer wieder Aufführungen mit Kompositionen von Werken des 20. Jahrhunderts. Seit Ende der 1970er Jahre regelmäßiger Gast bei Kantaten und Oratorien

in den Hamburger Hauptkirchen St. Petri unter Ernst-Ulrich von Kameke und Thomas Dahl, später auch in St. Katharinen unter Thomas Dittmann und seinem

Nachfolger Andreas Fischer. Regelmäßige Konzerte auch in St. Jacobi unter Rudolf Kelber und seit über 25 Jahren im Ratzeburger Dom unter und mit

Neithard Bethke bis zu seiner Pensionierung im Jahre 2007.

Seit 1983 regelmäßige Konzerttätigkeit mit historischen Instrumenten der Barockzeit als Mitglied im Trompetenconsort Friedemann Immer (Köln) 

www.trompeten-consort.de, mit diesem Ensemble Mitwirkung bei zahlreichen Konzert-, Rundfunk- und CD-Produktionen u. a. mit “La Petite Bande”

(Sigiswald Kuijken), “Leonhardt-Consort” (Gustav Leonhardt), Collegium aureum, “La chappelle Royale Paris” (Phillippe Herreweghe) und dem

“Concentus Musicus Wien” (Nikolaus Harnoncourt). Diverse Solo-Aufnahmen in der Besetzung Trompete & Orgel mit Neithard Bethke (Ratzeburg) und

Dörte Maria Packeiser (Heidenheim) www.kirchenmusik-paulus-heidenheim.de .


Seit 1985 als Musikpädagoge am Norderstedter Lessing-Gymnasium www.lg-n.de  tätig. Seit 1997 Lehrtätigkeit für Trompete 
(als 1. und 2. Instrument)

und Natur-Trompete an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg:  http://www.hfmt-hamburg.de    

2014 Ernennung zum Professor.

 

 

 

 

 

 

 



  

 

Donnerstag, 29. Juni 2017, 19.30 Uhr, Forum des Lessing-Gymnasiums
Herzliche Einladung zum diesjährigen Bigbandkonzert, das nach vielen Jahren im Kulturwerk wieder bei uns im Forum stattfinden wird. Ursprünglich sollte bis zum Konzertzeitpunkt die neue Veranstaltungstechnik im Forum installiert sein, sodass sich ein Umzug mit dem Konzert in die Schule anbot. Im Zuge der geplanten großen Umbaumaßnahmen der nächsten Jahre verschiebt sich aber diese Renovierung. Wir bleiben trotzdem in diesem Jahr mit diesem Konzert in der Schule, da die Durchführung bei uns viele Abläufe vereinfacht. Wir möchten dabei auch die Bedeutung eines entsprechenden Veranstaltungsraumes in unserer Schule hervorheben und hoffen deshalb auf viele Besucherinnen und Besucher, die Spaß an der Musik der Bigbands haben. Es musizieren beide Schülerbigbands und die Letsswing-Bigband unter der Leitung von Hans-Jörg Packeiser. Wir verzichten auf ein Eintrittsgeld, würden uns aber sehr freuen, wenn Sie die musikalische Arbeit des Lessing-Gymnasiums durch eine Spende fördern würden.

Plakat: Jo Siegmund, 2017